Navigation überspringen


Bio- und MSC-Zertifizierungen erneuert

Bio- und MSC-Zertifizierungen erneuert

Unser Studentenwerk hat sich auch im Jahr 2016 wieder dem strengen Blick staatlich akkreditierter Stellen unterzogen und sich in allen Kontrollen mit dem Ergebnis „keine Mängel“ behaupten können. Mit dem externen Auditor Herr Gernot Rabenstein fanden am 08.11.2016 und am 05.12.2016 die jährlichen Bio-Kontrollen statt, um die Berechtigung für die Verwendung des Bio-Siegels zu erneuern.


In allen kontrollierten Betriebsstellen wurde keine Abweichungen festgestellt und eine korrekte Be- und Verarbeitung bescheinigt. Der Auditor lobte die gute Organisationsstruktur und die fortschrittliche Produktionsplanung unserer Hochschulgastronomie. Durch dieses gute Ergebnis ist die Erlaubnis für die weitere Verwendung des Bio-Siegels für unsere Produkte bis Dezember 2017 sichergestellt.

Auch beim MSC-Audit am 06.10.2016 haben wir die Überprüfung ohne Mängel bestanden. Gemäß dem in den MSC-Richtlinien vorgesehenen Drei-Jahres-Turnus hat der externe Auditor der Firma SGS gewechselt und wir konnten diesmal mit Herrn Ulrich Frevert einen neuen Prüfer zum Rezertifizierungsaudit begrüßen. Wie seine Vorgänger lobte auch er unsere professionelle Umsetzung des MSC-Konzeptes.
Durch diese gute Bewertung hatten wir schon in den letzten Jahren erreicht, dass wir gemäß den MSC-Maßstäben in eine Stufe mit geringerem Risiko eingestuft wurden, was uns auch half, die Auditkosten zu senken. Zur Vorbereitung und Kontrolle werden alle unsere Betriebsstätten, die Gerichte mit MSC-Fisch ausgeben während des Jahres laufend durch interne Audits überprüft. Sofern auch die Kontrollaudits der nächsten Jahre positiv verlaufen, dürfen wir bis Dezember 2019 weiterhin das MSC-Siegel verwenden.

Im Bild: Joachim Jahn, Hochschulgastronomie, zuständig für Zertifizierungen

<< Zurück zur vorherigen Seite

Back to Top