Navigation überspringen


„Wie Ge-Wohnt“: Ausstellung zum 29. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks im Erlanger Studentenhaus

„Wie Ge-Wohnt“: Ausstellung zum 29. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks im Erlanger Studentenhaus

Bis zum 28. April 2016 sind im 2. Obergeschoss des Erlanger Studentenhauses am Langemarckplatz die Gewinnerplakate des 29. Plakatwettbewerbs des Deutschen Studentenwerks (DSW) zu sehen.


Die Preisträger/innen wurden am 28. September 2015 im Museum für Kommunikation Berlin ausgezeichnet. Die Wanderausstellung zeigt die 30 besten Exponate, die das Thema „Wie ge-wohnt“ graphisch auf den Punkt bringen und veranschaulicht die Erfahrungen und Ideen der Studierenden zum Thema Wohnen.

Seit 1987 findet der Plakatwettbewerb des Dachverbands aller deutschen Studentenwerke jährlich statt und richtet sich an Studierende der Fächer Grafikdesign, Kommunikationsdesign und Visuelle Kommunikation. Für den 29. Plakatwettbewerb, der unter dem Titel „Wie ge-wohnt“ studentisches Wohnen in den Fokus setzt, haben Design-Studierende aus ganz Deutschland 640 Plakate eingereicht. Der DSW-Plakatwettbewerb wird finanziell vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Kooperationspartner ist das Museum für Kommunikation Berlin.

http://www.studentenwerke.de/de/content/plakatwettbewerb

<< Zurück zur vorherigen Seite

Back to Top