Navigation überspringen


Die Würfel sind gefallen - das Semesterticket kann kommen!

Die Würfel sind gefallen - das Semesterticket kann kommen!

Die Abstimmungen über die Einführung eines Semestertickets an der FAU und an der THN sind abgeschlossen. An beiden Hochschulen wurde das geforderte Quorum (mehr als ein Drittel der Abstimmungsberechtigten) deutlich übertroffen, und an beiden Hochschulen haben die Studierenden mehrheitlich für die Einführung eines Semestertickets gestimmt (FAU: 50,7% Ja-Stimmen, THN 58,2% Ja-Stimmen).


Besonders an der FAU fiel das Ergebnis knapp aus, der Stimmenvorsprung betrug dort 350 Stimmen von 24.068 abgegebenen und 39.600 wahlberechtigten Stimmen. An der THN wurden 7.150 von 12.800 Stimmen abgegeben (Quorum FAU: 60,7%, THN 55,64%).
Das Studentenwerk freut sich nun mit dem Aktionsbündnis über die erfolgreich durchgeführte Abstimmung. Das Ergebnis ist zwar klar, wir hätten uns aber sicherlich ein noch deutlicheres Abstimmungsergebnis ge-wünscht.

Schon am kommenden Montag wird das Studentenwerk in die Vertragsverhandlungen mit dem VGN eintreten. Auch mit den Hochschulen ist das weitere Verfahren zu vereinbaren, der Verwaltungsrat muss einen Beschluss über eine Satzungsänderung fassen, und schließlich muss das Bayer. Staatsmin. des Inneren noch zustimmen.
Im kommenden Wintersemester, also ab 1. Oktober 2015, soll das Semesterticket gelten. Wer dann nicht nur das Basisticket benötigt, sondern auch noch das Zusatzticket, der muss dieses vorher selber zukaufen.
Es wird nicht die letzte Abstimmung zum Semesterticket gewesen sein. Spannend wird es noch wenn die Zukaufquote für das Zusatzticket feststeht. Wenn die vom VGN geforderte Quote (38%) nicht erreicht wird, wird das Semesterticket ab WS 2016 womöglich noch einmal sehr viel teurer, als es dann ohnehin schon teurer wird.
 

<< Zurück zur vorherigen Seite

Back to Top