Navigation überspringen


Information Beschäftigte Hochschulgastronomie

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Lockerungen sind aktuell in aller Munde, spätestens ab dem 1. März sollen auch in Bayern die ersten Geschäfte und Service-Einrichtungen wieder öffnen dürfen. Leider gibt es bezüglich unserer Hochschulgastronomie seitens der Staatsregierung noch keine weiteren Informationen - bezüglich der Gastronomie sei von einem deutlich längerem  Zeithorizont auszugehen. Auch die Hochschulen werden das kommende Sommersemester vorwiegend digital durchführen. Daher werden wir bis auf Weiteres die Studierenden mit Essen To-Go versorgen. Für eine eventuelle Öffnung sind wir aber gut vorbereitet und werden Sie natürlich sofort über geänderte Einsatzzeiten informieren.

Was bedeutet das für Sie:

Hinsichtlich der Arbeitszeitgestaltung und Aufgabengebiete müssen wir weiterhin flexibel reagieren. Bitte stellen Sie sich darauf ein. Ihr Arbeitseinsatz wird wie gehabt durch ihre Vorgesetzten abgerufen und eingeteilt. Bitte beachten Sie weitere Hinweise per Mail, Telefon, Post oder hier auf der Webseite. Über alle weiteren Entwicklungen werden wir Sie natürlich zeitnah informieren. Selbstverständlich bemühen wir uns, wenn möglich, auch auf persönliche Wünsche einzugehen!

Bitte halten sie auch weiterhin so vorbildlich die Hygienerichtlinien ein, damit wir uns gesund wiedersehen.

 

Mit herzlichen Grüßen,

Ralph Schmidt, Leiter Hochschulgastronomie
24.02.2021

 

Aktuelles:

 

Arbeitszeitregelung:
Bis auf Weiteres herrscht Kurzarbeit. Das Kurzarbeitergeld wird seitens Studentenwerk auf den normalen vollen Lohn aufgestockt. Sie haben dadurch keine wesentlichen finanziellen Nachteile!

Ein entsprechendes Informationsschreiben haben Sie bereits als Brief bekommen. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Personalstelle: personalstelle@werkswelt.de oder 09131/8002-49. Für alle anderen Fragen bitte Rückfragen an coronainfo@werkswelt.de. 

 

Kontakt Leitung Hochschulgastronomie: Ralph Schmidt (09131 / 80 02 390)

Back to Top