Navigation überspringen


Studentenhaus Nürnberg in House Of Students umbenannt

Studentenhaus Nürnberg in House Of Students umbenannt

Das Studentenwerk hat sein Nürnberger Studentenhaus am Andreij-Sacharow-Platz 1 offiziell in "House Of Students" umbenannt und setzt damit ein Zeichen für Internationalisierung und Genderneutralität. Das Design kommt von Sofie Schmelzer (Alumni der Technischen Hochschule Nürnberg), die damit einen Gestaltungswettbewerb zur Suche eines neuen Schriftszuges gewonnen hat. Das Studentenwerk freut sich über die zukunftsweisende Gestaltung und dankt allen Teilnehmer*innen des Gestaltungswettbewerbs, der Fachjury sowie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg als Eigentümerin des Gebäudes!


Aus der Begründung der Fachjury zum siegreichen Entwurf des Gestaltungswettbewerbs: 

Platz 1: Was den siegreichen Entwurf von den anderen abhebt, ist die klare Struktur und der Wiedererkennungswert. Sofie Schmelzer, die Design an der TH Nürnberg studiert, ist die Gewinnerin des Gestaltungswettbewerbs.

Sie entschied sich für eine klare Linie und geometrische Formen. Fünf verschiedenfarbige Säulen symbolisieren die für uns wichtigsten Credos: die Achtung der Menschenwürde, den Schutz der Persönlichkeit, Integration sowie Gleichbehandlung und Internationalität. Abgesetzt sind die Säulen vor einem türkisen Quadrat, das die stimmige Farbigkeit noch einmal mehr unterstreicht. Der Schriftzug an sich überzeugt durch klare Linien und ist sehr gut leserlich.

 

Im Bild v.l.: Uwe Scheer (stellvertretender Geschäftsführer des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg), Andrea Gerlach-Newman (Kanzlerin der Technischen Hochschule Nürnberg und Vorsitzende des Verwaltungsrats des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg), Sofie Schmelzer, (Gewinnerin Gestaltungswettbewerb), Isabelle Enders (Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und als Gleichstellungsbeauftragte Mitglied im Verwaltungsrat des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg), Paulus Guter (Studierendenvertretung der @uni_fau), Prof. Dr. Kathrin M. Möslein (Vizepräsidentin Outreach der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg).

<< Zurück zur vorherigen Seite

Back to Top