Navigation überspringen


Ergebnisse der Wohnheimbefragung

Ergebnisse der Wohnheimbefragung

Die Ergebnisse der letzten Wohnheimbefragung des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg liegen vor. Insgesamt nahmen 3.417 Befragte an der Umfrage teil. Die überwiegende Mehrheit der Befragten äußerte sich dabei positiv zu den Wohnheimen. Die Noten liegen hierbei zwischen 1,6 (Wohnheim Doris-Ruppenstein-Straße) und 2,7 (Wohnanlage Dutzendteichstraße). Die Gesamtzufriedenheit der aktuellen Mieter liegt mit 2,1 auf einem guten Niveau.


Insgesamt 50% der Befragten nehmen die Wohnanlagen des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg als positiv wahr. Dabei ist der aller wichtigste Grund zur Anmietung durch Studierende eine günstige Miete (65% sehr wichtig, 26% eher wichtig). Daneben sind Nähe zur Hochschule, Nähe zur Innenstadt sowie eine gute Anbindung an den ÖPNV und gute Einkaufsmöglichkeiten zur Wohnung wichtige Gründe. Die bevorzugte Wohnform bleibt das Einzelapartment, nur ca. 20% präferieren eine WG. Deswegen erstaunt es nicht, dass gut die Hälfte der Studierenden nicht ausziehen möchte, sondern angibt die nächsten 12 Monate im Wohnheim bleiben zu wollen.

<< Zurück zur vorherigen Seite

Back to Top