Navigation überspringen


Nachruf Roland Peckert

Nachruf Roland Peckert

Allzu früh und unerwartet haben wir unseren langjährigen Chef, Kollegen und Freund Roland Peckert verloren. Über 30 Jahre lang war er in unserem Studentenwerk beschäftigt. Als Mensaleiter, Koch und Personalrat setzte er sich immer vorbildlich engagiert, kritisch und mit einem Schuss Humor für die Studierenden und seine Kolleginnen und Kollegen ein.


Herr Peckert wurde am 1. Juli 1989 als Koch für die Mensa Langemarckplatz eingestellt und überzeugte von Anfang an durch seine Herzlichkeit, Kollegialität und das herausragende handwerkliche Können. Der Mensa Langemarckplatz und dem Team der Hochschulgastronomie blieb er, mit wenigen kurzen Ausnahmen, seine gesamte Zeit beim Studentenwerk Erlangen-Nürnberg treu. Bereits 1995 übernahm er die Funktion des stellvertretenden Küchenchefs, 1996 dann die des stellvertretenden Mensaleiters. Von seinem Team hochgeschätzt, bei den Studierenden überaus beliebt stand er auch schon mal in afrikanischer Tracht an der Essensausgabe – Völkerverständigung und gegenseitiger Respekt wurden von Herrn Peckert tagtäglich gelebt. Auch für die eine oder andere Feier oder den gemeinsamen Ausgleich beim Fußball oder Karteln war er immer zu begeistern. Im Jahr 2012 feierte er schließlich sein 25-jähriges Dienstjubiläum und übernahm die Leitung der Mensa Langemarckplatz.

Dominic Mikolajetz erinnert sich: Als ich im September 2007 als sein sogenannter „Ziehsohn“ anfing, wusste ich, dass ich viel lernen kann. Immer mehr konnte ich mich herantasten an das von Ihm gewünschte Ergebnis – wenn ein „Passt scho“ fiel, wusste ich – jawohl das SCHMECKT und ist GUT!

Viele Jahre durfte ich an seiner Seite arbeiten, mit viel Fleiß und gewisse Hürden wurden gemeistert – immer mit dem Gedanken: Teamarbeit, Wertschätzung, nicht den Humor zu verlieren und gleichzeitig mit einer Ernsthaftigkeit und dem Ziel, das letzte „I-Tüpfelchen“ aus den Gerichten heraus zu holen. Er hatte ein offenes Ohr für jedermann und war, wenn Zeit blieb, auch immer für einen kleinen Smalltalk über unseren Glubb oder seine geliebten Handballer von der HC Erlangen zu haben.

Nun sind es die Momente, Erinnerungen und die Tage die WIR gemeinsam erleben durfte, die bleiben. Ich danke Dir von ganzem Herzen, dass du ein Teil meines Lebens warst, denn der „Roland Flair“ wird auch in Zukunft noch in der Mensa Langemarckplatz verweilen. Menschen gehen, doch Du bleibst unser Roland Peckert!"

 

Neben seiner Aufgabe als Mensaleiter und Koch engagierte sich Herr Peckert darüber hinaus seit 1998 im Personalrat des Studentenwerks. Dort war er für viele Kolleginnen und Kollegen bei Problemen der erste Ansprechpartner und vertrat deren Interessen gegenüber der Geschäftsführung. Legendär waren seine von Grund auf ehrlichen und treffenden Reden zur alljährlichen Betriebsversammlung und den Weihnachtsfeiern. Selten wurde die aktuelle Lage mit wenigen Worten passender auf den Punkt gebracht – kritisch, immer fair und sehr zur Freude der Beschäftigten.

Ein so vielfältiges Arbeitsleben lässt sich mit Worten schwer zusammenfassen. In diesem Moment der Trauer und des Abschieds wollen wir nur noch eines sagen: Danke, Roland. Wir werden Dich nie vergessen!

Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie und allen Angehörigen.

 

Mathias M. Meyer, Geschäftsführer

Thomas Huber, Vorsitzender des Personalrats

Alle Kolleginnen und Kollegen

 

Roland Peckert & Mensateam Langemarckplatz

Team Mensa Langemarckplatz 1997

<< Zurück zur vorherigen Seite

Back to Top