Navigation überspringen


Anpassung der Preise ab Oktober

Anpassung der Preise ab Oktober

Ab Oktober wird das Studentenwerk die Preise in den Mensen und Cafeterien an die aktuelle Marktlage anpassen. Auch für uns sind in den letzten Monaten die Kosten im Einkauf und der Produktion massiv gestiegen – dazu kommen anhaltende Schwierigkeiten bei der Beschaffung bestimmter Produkte. Die vergangenen Monate haben wir daher genutzt und unser Angebot deutlich gestrafft, Rezepte überarbeitet und die Auswahl für unsere Gäste gleichzeitig flexibler gemacht. Für die meisten Produkte bedeutet dies eine Erhöhung um wenige Cent, bei bestimmten (vornehmlich) Fleischprodukten fällt die Erhöhung dagegen teils höher aus. Zukünftig wird es mehr Kombi-Angebote geben, bei denen das Grundessen bspw. vegetarisch/vegan ist und die Fleischbeilage optional erhältlich ist.


„Eines ist klar: Essen wird bei uns immer bezahlbar bleiben und auch an der Qualität wird nicht gespart – Wir werden weiterhin täglich das bestmögliche Angebot auf den Teller bringen.“ so Geschäftsführer Mathias M. Meyer. „Uns ist wichtig, für alle Geschmäcker, Vorlieben und Geldbeutel das Richtige zu bieten. Niemand muss hungrig aus der Mensa gehen“ so Meyer weiter. In Zukunft soll das klimafreundliche und nachhaltige Angebot sowie die flexiblen Wahlmöglichkeiten weiter ausgebaut werden. Anpassungen der Preise werden regelmäßig erfolgen und sich immer an der aktuellen Marktsituation orientieren. Preissteigerungen wie z.B. von Pommes oder Öl können so schneller ausgeglichen werden.

Aufgrund von Lieferengpässen kann es gelegentlich zu tagesaktuellen Änderungen am Speiseplan kommen. Wir bitten alle unsere Gäste um Verständnis und werden immer frisch eine Alternative bieten.

Übrigens: Unsere Mensen und Cafeterien sind weiterhin beheizt und können außerhalb der Mittagessenszeit gerne als Aufenthalts- und Lernraum genutzt werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

<< Zurück zur vorherigen Seite

Back to Top