Navigation überspringen


Telefonisches Beratungsangebot

Telefonisches Beratungsangebot

Die Psychologisch-Psychotherapeutischen Beratungsstellen sind aktuell zwar für den Parteiverkehr geschlossen, das Sekretariat ist aber zu den üblichen Zeiten telefonisch erreichbar. Die Offenen Sprechstunden finden bis auf Weiteres als Telefonsprechstunde statt. Die psychologischen Gespräche finden statt, können aber vorübergehend ausschließlich als Telefontermine wahrgenommen und vereinbart werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat oder hinterlassen eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wie rufen Sie dann zurück!

weiterlesen

Rechtsberatung ab sofort per E-Mail

Rechtsberatung ab sofort per E-Mail

Da eine persönliche Rechtsberatung bis auf Weiteres nicht möglich ist, erfolgt die der Kontakt ab sofort über E-Mail. Es wird versucht, alle Anfragen innerhalb von 72 Stunden zu beantworten.

weiterlesen

Seminar "Prüfungen selbstsicher bewältigen"

Seminar "Prüfungen selbstsicher bewältigen"

Im kommenden Semester plant die Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle in Erlangen jeweils Mittwoch um 16 Uhr ein Seminar zum Thema "Prüfungen selbstsicher bewältigen" anzubieten. In einer Kleingruppe sollen an 6-8 Terminen Strategien für den Tag der Prüfung besprochen und geübt. Das Seminar kostet 30 Euro, die Anmeldung ist ab sofort möglich. Derzeit jdeoch nicht garantiert werden, dass das Seminar regulär stattfinden kann.

weiterlesen

Informations regarding Corona - English version

Informations regarding Corona - English version

We offer take-out food in Erlangen, Nuremberg, Ansbach, Eichstätt and Ingolstadt. All other facilities can still be reached by phone but are closed for public access.

weiterlesen

Keine Nachteile beim BAföG wegen Corona

Keine Nachteile beim BAföG wegen Corona

[Update 23.03] Einsatz gegen den Coronavirus wird nicht auf das BAföG angerechnet! Eine entsprechendes Gesetz soll zeitnah verabschiedet werden. Wie das Bundesministerium für Bildung und Forschung zudem mitteilte, wird es wegen der Corona-Krise keine Nachteile bei der Auszahlung des BAföGs geben. Auch bei verschobenem Semesterstart wird es also weiter Geld geben, ein entsprechender Erlass erging an die Länder.

weiterlesen

Verschobener Vorlesungszeitbeginn: Gültigkeitszeitraum Semestertickt unverändert

Verschobener Vorlesungszeitbeginn: Gültigkeitszeitraum Semestertickt unverändert

Trotz des aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus auf den 20. April verschobenen Starts der Vorlesungszeit an staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Technischen Hochschulen und Kunst- und Musikhochschulen in Bayern bleibt der Gültigkeitszeitraum des VGN-Semestertickets für die Hochschulregion Nürnberg/Fürth/Erlangen im Sommersemester 2020 unverändert.

weiterlesen

Täglich veganes Essen in allen Mensen

Täglich veganes Essen in allen Mensen

Gute Nachrichten für alle Veganer: ab März gibt es täglich mindestens eine vegane Hauptspeise – und das in sämtlichen Mensen im Betreuungsgebiet des Studentenwerks. Damit wird das bereits bestehende vegane Angebot weiter ausgebaut.

weiterlesen

BAföG-Rückzahlung: Konditionen ändern sich

BAföG-Rückzahlung: Konditionen ändern sich

Die Rückzahlungsmodalitäten für das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ändern sich ab April 2020. Bis zum 29. Februar 2020 haben ehemalige BAföG-Empfänger/-innen, die vor August 2019 BAföG erhalten haben, die Wahl, ob sie den neuen oder den alten Rückzahlungsmodus nutzen möchten. Dafür ist eine schriftliche Erklärung gegenüber dem Bundesverwaltungsamt (BVA) nötig, welches für die Rückzahlung des BAföG-Darlehensanteils zuständig ist.

weiterlesen

Back to Top